Wir helfen Kindern in Witten

Im Jahr 1999 wurde die Andreas und Emilie Olmstedt Stiftung ins Leben gerufen. Die ersten Hilfen konnten im Jahr 2000 umgesetzt werden. Seitdem unterstützt die Olmstedt Stiftung in finanzieller Form Kinder mit geistiger und geistig-körperlicher Behinderung und deren Familien in Witten. Anschaffungen, die mithilfe der Stiftung ermöglicht werden, sollen für das körperliche und seelische Erleben des Kindes förderlich sein.

 

Diese Seiten sind entstanden, um Hilfesuchenden Informationen zu bieten oder direkt einen Antrag auf Unterstützung zu stellen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, dann spenden Sie bitte. Alle Spenden kommen in vollem Umfang Kindern mit Handicap in Witten zugute.

 

Helfen Sie uns, damit wir helfen können. Dankeschön! 


Jetzt online spenden

 


BENEFIZ MATINÉE

 

Das Spitzenquintett "Quinque Venti" gibt am 16. Juli 1017 eine exklusive Benefiz Matinée zu Gunsten unserer Stiftung.

 

Das Quintett um Michael Eckelt (Leiter der Musikschule Witten) hat uns diese Matinée geschenkt und möchte damit unsere Arbeit unterstützen. Besuchen Sie uns am 16. Juli in den Räumlichkeiten der Wittener Lebenshilfe, Dortmunder Straße 77, 58453 Witten.

 

Die Benefiz-Matniée beginnt um 11.00 Uhr in der Lebenshilfe Gärtnerei. Der Eintritt ist frei. Vor Ort informieren wir über unsere Arbeit und bieten Getränke, Kuchen und leckeres vom Grill. Der Erlös dieser Matniée ist für gezielte Förderprojekte gedacht.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Aktuell: Ein Assistenzhund für Clara

 

Clara lebt zusammen mit ihrer Mutter in Witten. Bis Anfang 2016 Jahres schien die Welt noch in Ordnung. Dann bekam die damals 11jährige Clara ihren ersten epilleptischen Anfall. Ein zweiter und dritter folgte und stellte ihr Leben auf den Kopf.

 

Trozt einer guten Medikation kann es jederzeit zu einem neuen Anfall kommen. Hier kann ein speziell ausgebildeter Assistenzhund helfen und die Lebensqualität nachhaltig verbessern.

 

Mailo, ein 3jähriger Labrador, ist ein solcher Assistenzhund. Seit einigen Monaten begleitet er Clara und ist ständig an ihrer Seite - außer wenn Clara in der Schule ist. Clara und Mailo sind ein Dreamteam und wie füreinader geschaffen.

 

Bei den Anschaffungskosten haben wir Clara und ihre Mutter unterstützt und auch bei der weiteren Ausbildung von Mailo trägt die Stiftung einen Großteil der Kosten.


Wir brauchen Ihre Hilfe

Ohne Spenden keine Hilfe!

 

Die gegenwärte Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank führt leider dazu, dass unsere Zinserträge aus dem Stiftungsvermögen ebenfalls nahe Null liegen. Da sich an dieser Marktlage in den nächsten Jahren wohl nicht viel verändern wird, können wir dringend benötigte Förderungen nur mit Hilfe von Spenden finanzieren. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach finanzieller Unterstützung an, da Leistungen durch Krankenkassen oder andere Träger immer weiter gekürzt bzw. gar nicht finanziert werden.


Jetzt online spenden und helfen
Jetzt online spenden und helfen
Antrag auf Förderung stellen
Antrag auf Förderung stellen
Spenden statt schenken
Spenden statt Geschenke - so gehts